Revolution der „smarten Produkte“: Was bedeutet das für die Qualifizierung von Mitarbeitern?

Die Top Business Demands werden die Unternehmen und auch die Gesamtwirtschaft revolutionieren. Dabei werden smarte Produkte – das Internet of Things, Industrie 4.0, Cloud-basierte Services und die damit generierten Big Data – Türen zu ganz neuen technologischen Möglichkeiten aufstoßen. Das allein ist schon faszinierend genug. Die wahre Bedeutung dieser Top Business Demands wird aber darin Mehr lesen…

Das neu gegründete Institut für Fernstudium in der Weiterbildung (IFW) nimmt Fahrt auf

Am Dienstag (23. April) fand in der Aula der AKAD Hochschule Stuttgart das erste Symposium des neu gegründeten Instituts für Fernstudium in der Weiterbildung (IFW) statt. Das Thema: „Fernstudium zwischen Selbststeuerung und Lehrmethoden“. Professor Dr. Michael Klebl, Leiter des IFW, stellte den Gästen die Ziele des Instituts vor: Seien es die Anforderungen einzelner Fächer, technische Mehr lesen…

Das neue Hochschulmagazin untersucht das Scheitern deutscher Großprojekte

Wieso gelingt es eigentlich den perfektionistischen Deutschen nicht, große Projekte erfolgreich zu verwirklichen? Ob es nun um bauliche Vorhaben, die Einführung technischer Innovationen oder dringend notwendige Reformen geht: Vieles bleibt hierzulande stecken, wird schief kommuniziert, falsch geplant und mangelhaft umgesetzt. Das neue AKAD Hochschulmagazin fragt nach den Mustern und Ursachen dafür, ob ein Großvorhaben gelingt Mehr lesen…

Neues AKAD-Hochschulmagazin mit dem Schwerpunkt "Medien – die vierte Macht"

Schwerpunkt im heute erschienen AKAD Hochschulmagazin sind die Massenmedien.  Sie gelten zu Recht als vierte Macht im Staat, da sie eine wichtige Vermittlungs- und Kontrollfunktion ausüben. Anders als in Diktaturen zeichnen sich Demokratien dadurch aus, die Pressefreiheit zu garantieren.  Erst jüngst wurden in Europa Versuche unternommen,  die Medien politischen  Interessen unterzuordnen und sie zu instrumentalisieren. Mehr lesen…

NDR berichtet über Jubiläumsaktion "30 Jahre Fernstudium"

Der Norddeutsche Rundfunk hat am Freitag (2.9.) über die Jubiläumsaktion an der AKAD Hochschule Pinneberg berichtet. Die Aktion gilt für Erstanmelder, die bis zu 2 199 Euro sparen können, wenn sie sich bis Ende Oktober für ein Studium an der AKAD Hochschule Pinneberg zu einem der vier neuen Bachelor-Studiengänge einschreiben:  Dienstleistungsmanagement, Financial Services Management, Mechatronik oder Wirtschaftsingenieurwesen. Hochschulrektor Prof. Mehr lesen…