Digitale Hochschule

Die Zeiten ändern sich – rasant. Wo gestern noch die CDU ein Regierungsabo innehatte, regieren heute grüne Ministerpräsidenten. Wer kürzlich noch glaubte, E-Mails seien modern, der kannte Facebook, Twitter und Blogs noch nicht. Und wer Vorlesungen in stickigen Hörsälen eine gute alte Tradition nennt, ist sowieso von vorgestern. Auch die Alma mater, einst Symbol für Mehr lesen…

Weiter-Bildung (III)

Weihnachten naht – auch für Fernstudierende eine Zeit, um allmählich zur Ruhe zu kommen, Bilanz zu ziehen und Altlasten abzutragen. Oder längst Vergessenes aufzufrischen. Zum Beispiel eingerostete Lateinkenntnisse. Öde? Mitnichten! Auf DRadio Wissen gibt es aktuelle Nachrichten für Ablativ-Fans. Kostprobe gefällig?: “Barack Obama praesidens Civitatum Unitarum et factio Democratarum suffragiis inter electiones praesidentales habitis graviter Mehr lesen…

Privat vor Staat?!

Die privaten Hochschulen in Deutschland – insgesamt 90 staatlich anerkannte Einrichtungen mit 95.000 Studierenden – bieten ein viel breiteres Leistungsspektrum als das Vorurteil von den Kaderschmieden künftiger Managereliten suggeriert. Zu diesem Schluss kommt die Studie Rolle und Zukunft privater Hochschulen in Deutschland, die der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft gemeinsam mit der Unternehmensberatung McKinsey unlängst Mehr lesen…

Beruf und Studium (7) – lebenslanges Lernen

Im Blog soll man flexibel sein – und so werde ich (wieder vollkommen fit und aus dem Urlaub zurück) das aktuelle Theam “Lebenslanges Lernen” in meiner Blog-Kolumne “Beruf und Studium” aufgreifen. Es gab ja viel Diskussion zum Thema – gerade auch zu den Altersangaben des ursprünglichen Blogs von Frau Prof. Schwinghammer. Ich möchte aber auf Mehr lesen…

Lebenslanges Lernen?

Das Thema „lebenslanges Lernen“ ist für mich ein Dauerbrenner-Thema und auch ein Markt mit großen langfristigen Perspektiven. Daher wundert es mich immer wieder, dass nicht viel mehr Menschen sich in verschiedenen Phasen ihres Lebens mit Weitbildung, Aufbaustudium etc. beschäftigen. Wenn wir bis zum 67. oder gar bis zum 70. Lebensjahr arbeiten sollen und werden, wie kann dann die Schulbildung inklusive einer Mehr lesen…