Turbo-MBAs: nach dem Diplom in nur 12 Monaten zum MBA-Abschluss

Für Absolventen wirtschaftswissenschaftlicher Diplomstudiengänge verkürzt die AKAD University ihre drei beliebten MBA-Studiengänge ab sofort um bis zu zwei Semester. Möglich ist dies dadurch, dass die Fernhochschule im Diplom bereits erworbene Kenntnisse pauschal anerkennt. Damit sparen die Studierenden nicht nur Zeit, sondern auch mehr als 3.000 Euro Studiengebühren. Durch die Anrechnung der Inhalte aus dem Erststudium Mehr lesen…

Das AKAD Kalifornien-Programm 2015

AKAD University hat 2014 ein Kooperationsabkommen mit der renommierten California State University, Sacramento (CSUS) geschlossen. Im Rahmen dieses Abkommens besteht für AKAD-Studierende die Möglichkeit zu einem dreiwöchigen Studienaufenthalt in Sacramento. Das Programm fand erstmals im Frühjahr 2015 statt. In dem Bewusstsein, dass die meisten Studierenden der AKAD University berufstätig sind

Wofür ein MBA Global Business gut sein kann

Ein internationaler MBA-Abschluss, wie ihn AKAD zusammen mit der amerikanischen University of Louisville anbietet, ist auf den ersten Blick vorallem ein Karriere-Turbo. Auf den ersten Blick! Denn unbezahlbar ist, was man mit diesem MBA-Studium Global Business so nebenbei an Kenntnissen in der interkulturellen Kommunikation und internationalen Zusammenarbeit erwirbt. Dafür sorgen die zwei vierwöchigen Blockphasen auf dem Mehr lesen…