DER BLOG

Nanodegree: Ein Feedback von Absolventen|Digital-Experten (m/w/d)

Ein Feedback von Absolventen|Digital-Experten (m/w/d)

Künstliche Intelligenz? Digitale Marktforschung? New Work? Alessandro Sibilio, Jessica Nagel und Martin Poestges haben ihre Fortbildung selbst in die Hand genommen, die Chance in der COVID-19 Krise genutzt und sich mit dem kostenlosen Nanodegree zum Thema „Digitale Transformation“ weitergebildet. Wir haben die drei Absolventen zu ihren Erfahrungen befragt.

Ein herzliches Dankeschön an die AKAD University für diese kostenlose digitale Fortbildungsoffensive

„Man merkt, dass die Digitale Bildung der AKAD University ein echtes Herzensanliegen ist. Danke für diese Möglichkeit!“, sagt Alessandro Sibilio. Denn das Besondere am Nanodegree ist, dass jeder die Online-Weiterbildung absolvieren kann – selbst ohne Abitur. Normalerweise hat die Weiterbildung einen Gesamtwert von 996 Euro, doch die AKAD University bietet sie als Zeichen der Solidarität kostenlos an. „Durch den Kurs habe ich ein sehr gutes Gefühl dafür entwickelt, welchen Herausforderungen sich Unternehmen im Rahmen der digitalen Transformation stellen müssen“, erzählt Alessandro Sibilio.

Wissensvermittlung auf Hochschulniveau

Der Nanodegree deckt viele Themenfelder vom Digital Mindset über New Work, Agilität und Fehlerkultur bis hin zum Innovationsmanagement ab. „Beim Thema Digitalisierung wurde viel verschlafen!“, ist sich Hard- und Softwareingenieur Martin Poestges sicher. Seit der Corona-Pandemie ist er in Kurzarbeit und arbeitet im Homeoffice. Im April beschloss er, seine freie Zeit sinnvoll zu nutzen und meldete sich für die Fortbildung an. „An Wissen heranzukommen ist heutzutage ja kein Problem mehr. Aber die Frage ist, welchen Quellen man Glauben schenkt. Deshalb war der Nanodegree an der AKAD University für mich eine gute Wahl. Die AKAD ist eine anerkannte Institution und sie hat das Wissen im Kurs kompakt gebündelt. Allein hätte ich mir das alles so schnell nicht aneignen können.“ So lernte Martin Poestges auf Hochschulniveau Themenfelder wie die künstliche Intelligenz, digitale Kompetenzen von Führungskräften oder die Grundlagen für digitale Geschäftsmodelle kennen, die ihn schon lange interessieren.

Digitalkompetenz für die tägliche Arbeit

Jessica Nagel begleitet als Beraterin für IT-Prozesse und SAP Unternehmen bei der digitalen Transformation. Trotz ihres Vorwissens fand sie den Nanodegree sehr hilfreich. „Einige der vorgestellten Online-Tools wie Jira oder Trello habe ich durch den Nanodegree neu kennengelernt und nutze sie nun auch bei meiner Arbeit“, sagt Jessica Nagel. „Digitale Kompetenz ist in diesen Zeiten wichtiger denn je und Weiterbildung ist immer eine gute Investition“, ist sie überzeugt. Deshalb hofft sie, dass es bald noch weitere Nanodegrees zu anderen Zukunftsthemen geben wird. „Das fände ich super interessant und würde weitere Kurse sofort belegen.“

Jetzt kostenfrei anmelden und digitale Kompetenzen erweitern

Bis zum 30. September 2020 können auch Sie sich für Ihr Upskilling entscheiden. Mit dem Rabattcode „NANO100“ 100% kostenfreien.
Onlineanmeldung.

Noch mehr in Sachen Digitalisierung

Neben dem kostenlosen Nanodegree bieten wir noch mehr in Sachen Digitalisierung: Vom Bachelor in „Digital Marketing“ bis zum Master in „Digitale Wirtschaft“ und „Digital Management und Leadership“ gibt es weitere Studiengänge, die das Thema Digitalisierung beeinhalten.

Buchempfehlung

Gestaltung und Management der digitalen Transformation. AKAD University Edition – erschienen 2019 im Springer Verlag

„Dieses Buch zeigt, wie es Unternehmen gelingt, ihre Geschäftsmodelle auf die digitale Zukunft vorzubereiten und wie dadurch Wettbewerbsvorteile geschaffen und Kunden-Anforderungen besser erfüllt werden können. Die theoretische Fundierung kombiniert mit vielen konkreten, praktischen Hinweisen und Fallbeispielen macht das Buch gleichermaßen lesenswert und nutzbar für Wissenschaftler und Praktiker aus unterschiedlichsten Branchen.“  Bernd Hake, Vorstand Hugo Boss AG

„Dieses Buch zeigt, wie es Unternehmen gelingt, ihre Geschäftsmodelle auf die digitale Zukunft vorzubereiten und wie dadurch Wettbewerbsvorteile geschaffen und Kunden-Anforderungen besser erfüllt werden können. Die theoretische Fundierung kombiniert mit vielen konkreten, praktischen Hinweisen und Fallbeispielen macht das Buch gleichermaßen lesenswert und nutzbar für Wissenschaftler und Praktiker aus unterschiedlichsten Branchen.“  Bernd Hake, als Vorstand Hugo Boss AG 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.