Neue AKAD-Studiengänge vermitteln digitale Kompetenz

Die AKAD University vermittelt digitale Kompetenzen“Digitale Kompetenz und digitale Exzellenz sind essentiell für die Zukunftsfähigkeit Deutschlands”, schreibt der Branchenverband Bitkom in einem Positionspapier zur Digitalen Bildung. Und eine aktuelle Studie, über die die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtete, kommt zum Ergebnis: Gerade im Strukturwandel zahlt sich Bildung mehr denn je aus.

Fach- und Führungskräfte, die den digitalen Wandel gestalten

Die AKAD University hat neue, innovative Studiengänge aus der Digitalwirtschaft und der digitalen Transformation entwickelt, die die dringend gesuchten digitalen Kompetenzen vermitteln. Und diese treffen bereits auf großes Interesse. So kann man ab sofort die Bachelor-Studiengänge Digital Marketing und Social Media und Innovationsmanagement und digitale Geschäftsmodelle sowie Wirtschaftsingenieurwesen Industrie 4.0 absolvieren. Des Weiteren bietet die AKAD University mit BWL – Digital Transformation und Digital Engineering und Angewandte Informatik bereits weitere Bachelor-Studiengänge in diesem Themenspektrum an. Und ab 1. Januar 2019 wird das Studienangebot schließlich noch um die Themen Big Data, Data Science und Digital Leadership erweitert.

Die neuen Studiengänge der AKAD University gehen explizit auf die Aspekte der Digitalisierung im jeweiligen Schwerpunktbereich ein.  Sie bereiten auf eine Aufgabe als Fach- und Führungskraft vor, die den digitalen Wandel an unterschiedlichen Positionen gestaltet und umsetzt.

Digitale Kompetenz sichert Wettbewerbsfähigkeit

Wer die Welt von morgen verstehen möchte, der braucht digitale Kompetenzen. Wer in der digitalen Transformation eine Rolle spielen möchte, ebenso. Die Digital Leader der Zukunft haben dies erkannt. Sie suchen gezielt nach Möglichkeiten, sich fundiertes Wissen anzueignen. „Mit unseren neuen digitalen Studiengängen bieten wir ihnen genau diese Möglichkeiten. Sie bringen die aktuellen Herausforderungen unserer Zeit zusammen“, sagt Prof. Dr. Ronny Fürst, Geschäftsführer und Kanzler der AKAD University. „Und wir leisten mit unserem Studienangebot zugleich einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag dazu, dass Deutschland auch in der (digitalen) Zukunft wettbewerbsfähig sein wird. Unter anderem auch dadurch, dass wir mit unserem digitalen Campus und dem mit dem eLearning Award 2018 ausgezeichneten Studienmodell ein flexibles lebenslanges Lernen ‚on the job‘ ermöglichen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.