DER BLOG

Führungsrolle in der Digitalen Bildung

Prof. Dr. Ronny Alexander Fürst

Das Thema Digitale Bildung hat in der Pandemie enorm an Relevanz gewonnen. Es ist in Politik und Gesellschaft präsenter denn je. Die AKAD University ist in der Digitalen Bildung Vorreiter. Darüber hinaus übernimmt sie zunehmend eine Führungsrolle, wenn es darum geht zu zeigen, was Digitale Bildung in Deutschland leisten will, kann sowie dringend und nachhaltig sollte.

Insbesondere Prof. Dr. Ronny Alexander Fürst ist als Geschäftsführer und Kanzler der AKAD University sowie als Vizepräsident für Digitale Bildung des Bundesverbands der Fernstudienanbieter derzeit ein gefragter Experte.

Eröffnung des 16. Bundesweiten Fernstudientags

So eröffnete und leitete er beispielsweise kürzlich die virtuelle Auftaktveranstaltung „Digital Lernen! Erfolgreich. nachhaltig. zukunftsorientiert“ des Bundesverbands der Fernstudienanbieter und der Deutschen Gesellschaft für berufliche Bildung anlässlich des 16. Bundesweiten Fernstudientages. Der Bundesweite Fernstudientag ist eine 2006 ins Leben gerufene bundesweite Initiative des Bundesverbands der Fernstudienanbieter. Über 160 Aktionen und Veranstaltungen wurden während des Bundesweiten Fernstudientages in ganz Deutschland durchgeführt, um Interessierte über Fernunterricht und Fernstudium zu informieren. Dabei referierten und diskutierten auch weitere Experten über den Erfolg bzw. Erfolgsfaktoren digitaler Bildung.

Experten-Vortrag beim 8. Deutschen Weiterbildungstag

„Bewährte Fernstudiendidaktik als Erfolgsfaktor Digitaler Bildung in Deutschland“ lautete außerdem das Thema des Experten-Vortrags von Prof. Dr. Ronny Alexander Fürst im Rahmen des 8. Deutschen Weiterbildungstags, eines bundesweiten Aktionstags namhafter Verbände, Institutionen und Unternehmen der Weiterbildungsbranche. Er zeigte in diesem Vortrag unter anderem auf, wie die Digitalisierung die Bildung verändert, was genau unter digitaler Bildung zu verstehen ist und wie die bewährte Fernstudiendidaktik zum Erfolgsfaktor einer Digitalen Bildung für alle wird und wie wichtig diese für Deutschland ist.  

Der Deutsche Weiterbildungstag mit dem Motto „Krisen meistern. Know-how sichern. Weiter bilden.“ stand unter der Schirmherrschaft Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales, sowie Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung.

Relevanz der AKAD-Forschung zur Digitalen Bildung

Anja Karliczek hat auch zum aktuellen, von Prof. Dr. Fürst in der AKAD University Edition herausgegebenen Buch „Digitale Bildung und Künstliche Intelligenz in Deutschland. Nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit und Zukunftsagenda“ ein Grußwort geschrieben, in dem viele AKAD-Professoren und namhafte weitere Wissenschaftler auf 600 Seiten neueste interdisziplinäre Forschungsergebnisse präsentieren. Darüber hinaus kommt das Vorwort von Dorothee Bär, Staatsministerin für Digitales und Beauftragte der Bundesregierung für Digitalisierung. Diese Beiträge zum Buch aus den Regierungsreihen, zahlreiches wertschätzendes Feedback aus den ersten Reihen der Bundes- und der Landespolitik sowie die hohen Downloadzahlen auf SpringerLink belegen die zunehmende Relevanz der AKAD University bei der Gestaltung der Digitalen Bildung in Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.