Sportmanagement: einer von sechs neuen Studiengängen an der AKAD University

Wie sehen Sie sich? Eher als Logistik-Profi, als Zahlenjongleur oder Vertriebsspezialist? Oder sind Sie vielleicht auch Sportler mit Leib und Seele? Dann ist diese gute Nachricht wohl besonders spannend für Sie: Ab 1. Juli startet die AKAD University sechs neue Bachelor-Fernstudiengänge aus dem betriebswirtschaftlichen Spektrum, die berufsbegleitend absolviert werden können und die sich auch an die oben genannten Interessen richten: Finance and AccountingInternational BusinessMarketing- und VertriebsmanagementPersonalmanagementLogistikmanagement sowie Sportmanagement.

Sportmanagement als Option für die Karriere nach der Karriere

 

Mit dem neuen Studiengang Sportmanagement bietet die AKAD University neben Sportinteressierten auch Leistungs- und Profisportlern eine interessante Perspektive für die Karriere nach der Karriere. Die wenigsten Athleten können von ihren Einnahmen aus der Profizeit dauerhaft leben. Der enge Zeitplan lässt aber ein paralleles Studium an einer Präsenzuniversität in der Regel nicht zu. Ein Fernstudium an der AKAD University kann da die Lösung sein: Das ganzheitliche digitale und preisgekrönte Studienmodell ermöglicht ein vollkommen zeit- und ortsunabhängiges Lernen – auf dem Weg zu Wettkämpfen, in der Sommer- oder Winterpause, eben überall, wo sich Zeitfenster auftun. Die AKAD University hat diesbezüglich Erfahrung. Sie kooperiert beispielsweise mit dem Olympiastützpunkt Hessen.

Prof. Dr. Ronny Fürst, CEO und Kanzler der AKAD University:

Wie flexibel, individuell und effizient sich an der AKAD University ein Studium dem Studierenden anpasst, zeigt sich auch an den hohen Anforderungen, die Leistungssportler an ein begleitendes Studium stellen. Und natürlich sind wir dann auch alle sehr stolz, wenn z.B. unser Student Max Hoff an den Olympischen Spielen eine Goldmedaille gewinnt.

Überall gefragte Experten

Sportmanager sind in allen Branchen gefragt – vom Verband über den Verein bis zu Agenturen, in der Sportwerbung oder im Sponsoring. Außerdem arbeiten sie im Tourismus, im Sportstättenbau, in Non-Profit-Unternehmen oder als Leiter betriebssportlicher Einrichtungen. Hervorragende Karriereaussichten haben auch die Logistik-, Finanz- und Personalexperten. Weil sie einerseits Spezialisten sind, andererseits ihr Wissen auf solidem betriebswirtschaftlichen Fundament fußt. Gleiches gilt für die Absolventen des Studiengangs International Business oder Marketing- und Vertriebsmanagement. Sie alle sind nach dem Abschluss dank ihres neu erworbenen Know-hows in der Lage, sich den Veränderungen und Herausforderungen des Marktes zu stellen. Und das mit einem staatlich anerkannten Abschluss von der AKAD University mit über 60.000 erfolgreichen Absolventen.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.